Volker Hartmann-Langenfelder


Aktuell >>

 

FrameWork I

Now consider public space […] It might be best understood not by who it includes but those it seeks to keep out […] (Rahel Aima, Free Culture?, September 2017, e-flux architecture, Future Public)

Für die partizipative Raum-/Klangistallation, die sich mit Fragen zu Planung und Nutzung öffentlichen Raumes (konkret dem Neumarkt in der Mannheimer Neckarstadt-West) befasst, wurde eine kleine Umfrage gestartet. Zur Umfrage bitte hier entlang.

 

Schließen >>


Newsletter >>


Bio >>


 

Projekte


FrameWork I . 2018 >>


Function . 2017 >>


Klingt Schwarz . 2017 >>


Psalter . 2017 >>


Risse . 2016 >>


Round Table . 2016 >>


Wider die Wand . 2016 >>


012016 . 2016 - 2017 >>


Recall 1.6 . 2016 >>


An Island . 2016 - 2017 >>


Ohne Titel . 2015 >>


Geschlossenes System I . 2015 >>


Die Ästhetik des Ungewollten . 2015 >>


Ein Veroneser Grün aus der Tube . 2014 - 2016 >>


Haven . 2014 - 2015 >>


Triangle . 2014 >>


1890 Hz ff . 2013 >>


Gold . 2013 >>


In Principio Nihil Erat . 2013 >>


Imitation und Mimesis . 2011 - 2013 >>


Radiospotting . 2009 >>


artig | artig . 2009 >>


Repetition . 2009 >>


Volker Hartmann-Langenfelder . volker@hartmann-langenfelder.de . 0177 9651657