Volker Hartmann-Langenfelder


Aktuell >>


Bio >>


Projekte


Function . 2017 >>


Klingt Schwarz . 2017 >>


Psalter . 2017 >>

 

Mit PSALTER gibt es Ende September die erste offizielle POSITRON Arbeit in Mannheim zu sehen. Wir untersuchen unter dem übergeordneten Begriff "Hunger", wie sich konkrete Hunger- und Mangelerfahrungen auf Betroffene und deren Nachfolgegenerationen auswirken. Aus den aufeinander bezogenen Erinnerungen dreier Generationen entwickeln wir eine (durchaus autobiographisch geprägte) Raum-/Video-/Klanginstallation.

Konzept und Umsetzung
Kollektiv POSITRON (V. Hartmann-Langenfelder, Lea Langenfelder)

Premiere
28. September 2017, im Rahmen von "Das Hungerhaus", einem Projekt des Theaterhaus G7, Mannheim.
Weitere Termine: 29. und 30. September, sowie in den Folgewochen bis 28. Oktober, immer Donnerstags, Freitags und Samstags.

Gastkünstler
Nils Kirchgeßner (Performer, Stimme)

Lichttechnik, Programmierung
Sebastian Arnd, Florian Huth

 

Schließen >>


Risse . 2016 >>


Round Table . 2016 >>


012016 . 2016 >>


Recall 1.6 . 2016 >>


An Island . 2016 - 2017 >>


Ohne Titel . 2015 >>


Geschlossenes System I . 2015 >>


Die Ästhetik des Ungewollten . 2015 >>


Ein Veroneser Grün aus der Tube . 2014 - 2016 >>


Haven . 2014 - 2015 >>


Triangle . 2014 >>


1890 Hz ff . 2013 >>


Gold . 2013 >>


In Principio Nihil Erat . 2013 >>


Imitation und Mimesis . 2011 - 2013 >>


Radiospotting . 2009 >>


artig | artig . 2009 >>


Repetition . 2009 >>


Volker Hartmann-Langenfelder . volker@hartmann-langenfelder.de . 0177 9651657