Volker Hartmann-Langenfelder


Aktuell >>


Bio >>


Projekte


Function . 2017 >>


Klingt Schwarz . 2017 >>


Psalter . 2017 >>


Risse . 2016 >>


Round Table . 2016 >>


Wider die Wand . 2016 >>


012016 . 2016 >>


Recall 1.6 . 2016 >>


An Island . 2016 - 2017 >>


Ohne Titel . 2015 >>


Geschlossenes System I . 2015 >>


Die Ästhetik des Ungewollten . 2015 >>


Ein Veroneser Grün aus der Tube . 2014 - 2016 >>


Haven . 2014 - 2015 >>


Triangle . 2014 >>

 

A/V Installation, interaktiv

Vers. 1.: 2-Kanal Audio, 3-Kanal Video.
Vers. 2.: 2-Kanal Audio, 1-Kanal Video.

Wahrnehmung, Wahrnehmungsverarbeitung und Wiedergabe in Endlosschleife. Triangle ist eine abstrakte Nachbildung menschlicher Wahrnehmungsprozesse. Die Audioinstallation greift Alvin Luciers Performance I am sitting in a room auf, erweitert diese jedoch um eine inhaltliche ud eine visuelle Ebene und geht so der Frage nach, welche Erwartung verstanden zu werden, man an ein selbstreflexives und einer Unzahl von Umgebungseinflüssen ausgesetztes System stellen darf.

Konzept
Volker Hartmann-Langenfelder

Umsetzung
extt.xett (Flo.Huth, Volker Hartmann-Langenfelder)

Triangle Vers. 1:
B-Seite Festival, 15. - 22.03.14, Mannheim

Triangle Vers.2:
sense no sense, 04. - 28.07.2014, Tübingen (Shedhalle, Forum für zeitgenössische Kunst)

 

Schließen >>


1890 Hz ff . 2013 >>


Gold . 2013 >>


In Principio Nihil Erat . 2013 >>


Imitation und Mimesis . 2011 - 2013 >>


Radiospotting . 2009 >>


artig | artig . 2009 >>


Repetition . 2009 >>


Volker Hartmann-Langenfelder . volker@hartmann-langenfelder.de . 0177 9651657