Volker Hartmann-Langenfelder

 


Aktuell >>


Bio >>


 

Programmierung


Pure Data >>

 

Dieser Punkt richtet sich vor allem an Kollegen, die eventuell auch gerade beginnen, sich mit der objektorientierten Programmiersprache Pure Data zu beschäftigen.

Ich selbst versuche mich seit Mitte 2023 an einfachen Programmierungen im musikalischen Kontext. Diese sind stark auf den persönlichen Bedarf zugeschnitten und definitiv nicht die Neuerfindung des Rades. Programmierneulingen wie mir könnten sie aber ein wenig Arbeit ersparen oder dazu dienen, darauf aufzubauen.

Nachfolgend werde ich von Zeit zu Zeit neue Pure-Data-Patches zum Download bereitstellen.

 

Sequencer 1

Eiin Sequencer, der in Pure Data ohne externe Libraries auskommt. Er besteht aus einem 16 Step Sequencer, der Frequenzwerte und Trigger ausgibt, sowie zwei 8 Step Triggersequenzern. Download als zip-File hier: sequencer.zip.

 

Download

 

 

Sequencer 2

Ein Sequencer, der gleichzeitig unterschiedlich lange Sequenzen ausgibt, die sich damit wunderbar permanent gegeneinander verschieben: sequencer2.zip

 

Download

 

 

Clock Divider

Der Name spricht für sich. Hier geht es zum Download: clockDivider.zip.

 

Download

 

 

Sequencer 3

Ein weiterer Sequencer zum Download. Diesmal ein erster Versuch Pure Data in ein modulares Synthesizersystem zu integrieren. Ausgegeben werden Notenwert, -dauer, Trigger und Midiclock. Abspielmodi Vorwärts, Rückwärts, Random und Pendulum. Random Velocity in verschiedenen Variationen (bei Nutzung des integrierten Clock Dividers). Acht und sechzehn Steps getrennt oder gemeinsam auf einem oder getrennten Midikanälen nutzbar. Externe Library: else.

 

Download

 

 

ADR/ADSR Envelope

Einfache Hüllkurve mit dem PD-Objekt line~: adsr.zip.

 

Download

 

 

Complex Envelopes

Hier ein Patch zum Thema komplexer Hüllkurven, der vor allem die Funktion des PD-Objekts vline~ ein bisschen verdeutlicht: complex_envelope.zip.

 

Download

 

 

Sampleplayer

Einfacher Sampleplayer, der im Rahmen eines Workshops mit Kindern entstand, die Samples über die Rechnertatstatur abspielen sollten. Belegte Tasten 1-0 und q-r: sampleplayer.zip.

 

Download

 

Schließen >>


 

Workshops


TÜTen - Klangelektronik . 2023 >>


Kabelsalat im Klanglabor . 2022 >>


 

Projekte (Auswahl)


Zwischen Entweder und Oder - Recherche und Prozess . 2022 >>


Interaktionen . 2021 >>


M/m . 2021 >>


Ortsklang - Klangort . 2020 >>


FMx . 2019 >>


Dieses Muss gebot das Herz . 2019 >>


FrameWork I . 2018 >>


Function . 2017 >>


Klingt Schwarz . 2017 >>


Psalter . 2017 >>


Risse . 2016 >>


Round Table . 2016 >>


Wider die Wand . 2016 >>


012016 . 2016 - 2017 >>


Recall 1.6 . 2016 >>


An Island . 2016 - 2017 >>


Ohne Titel . 2015 >>


Geschlossenes System I . 2015 >>


Die Ästhetik des Ungewollten . 2015 >>


Ein Veroneser Grün aus der Tube . 2014 - 2016 >>


Haven . 2014 - 2015 >>


Triangle . 2014 >>


1890 Hz ff . 2013 >>


Gold . 2013 >>


In Principio Nihil Erat . 2013 >>


Imitation und Mimesis . 2011 - 2013 >>


Radiospotting . 2009 >>


artig | artig . 2009 >>


Repetition . 2009 >>


Impressum . Kontakt . Datenschutzerklärung